Wahltarife der gesetzlichen Krankenkassen

Welche Tarife werden angeboten und was sollte man berücksichtigen?

Seit dem 01. April 2007, mit Einführung des Gesetz zur Stärkung des Wettbewerbs in der gesetzlichen Krankenversicherung, können die gesetzlichen Krankenkassen Ihren Mitgliedern sogenannte „Wahltarife“ anbieten.

In der Regel bietet ein Wahltarif eine bessere Leistung oder sieht eine Beitragsreduzierung vor. Allerdings muss sich der Versicherte bei der Wahl eines speziellen Tarifes für 3 Jahre an die Krankenkasse und den gewählten Tarif binden. Der Wechsel in eine private Krankenversicherung oder zu einer anderen gesetzlichen Krankenkasse ist dann erst nach Ablauf der Bindefrist möglich. Hat sich der Versicherte für einen Wahltarif entschieden, entfällt auch das außerordentliche Kündigungsrecht im Falle einer Beitragsanpassung.

Folgende Tarife werden durch gesetzliche Krankenkassen angeboten:

Jetzt Vergleichen

Private Krankenversicherung Angebot anfordern

BKI Newsletter




* Pflichtfeld

Link setzen bei:


BK Infoportale Logo